Drr Jubilate-Chor feiert im November sein 25-jähriges Jubiläum.

 

Aktuelle Mitteilungen

 

Deutsche Bischofskonferenz: "Bitte lassen Sie sich impfen!"
In einer Mitteilung wendet sich die Deutsche Bischofeskonferenz (DBK) an alle Gläubigen: "Mit Nachdruck rufen wir die Katholikinnen und Katholiken und alle Menschen unseres Landes dazu auf, sich impfen zu lassen, soweit dies möglich ist. Impfen ist in dieser Pandemie eine Verpflichtung aus Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe. Aus ethischer Sicht ist es eine moralische Pflicht. Wir müssen uns und andere schützen. Die Impfung ist dazu das wirksamste Mittel. Gleichzeitig appellieren wir an alle, die nötigen Hygienemaßnahmen einzuhalten". (Link zur Mitteilung des DBK)
Im übrigen haben sich die päpstliche Akademie für das Leben und die römische Kongregation für die Glaubenslehre schön vor fast einem Jahr dazu geäußert, dass der Empfang Impfstoffe, wie sie in Deutschland zugelassen sind, morlisch vertretbar ist. Damit widersprchen die Bischöfe auch Stimmen, wie sie von Radio Horeb oder des Vereins "Ärzte für das Leben" irritierender Weise verbreitet werden. Bischof Fürst sagte in einem Interview zur ethischen Beurteilung der Impfstoffe: "Was die Frage der Impfstoffe angeht: Hier handelt es sich nicht um den engeren Bereich der verbrauchenden Embryonenforschung. Es wird dabei auf embryonale Stammzelllinien zurückgegriffen, die in ihrem Ursprung auf Stammzellen zurückgehen, die in den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts aus abgetriebenen Föten entnommen wurden. Das ist ohne Zweifel ein ethisch fragwürdiges Verfahren. Wer jedoch heute vor der Entscheidung steht, sich mit einem solchen Vakzin impfen zu lassen, hat mit der ethisch problematischen Handlung, die am Anfang dieser Entwicklung steht, bestenfalls indirekt, passiv und sehr entfernt zu tun. Die päpstliche Akademie für das Leben und die römische Kongregation für die Glaubenslehre sind deshalb zu dem Schluss gekommen, dass die Entscheidung für die Impfung mit einem solchen Vakzin im Konfliktfall ethisch vertretbar ist." (Link zum Interview auf katholisch.de)

 

Jubilate feiert Jubiläum
Seit 25 Jahren probt und singt die Chorgemeinschaft "Jubilate" in der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Allmendingen. Die zur Gründung noch recht jugendlichen Sängerinnen und Sänger haben sich vor allem auf rhythmische Lieder und so genanntes „Neues Geistliches Liedgut“ spezialisiert. Sie waren beteiligt an diözesanen Jugendchortagen und haben in Gottesdiensten, bei Hochzeiten und anderen Sakramentenfeiern gesungen. So bereichern sie bis heute das Gemeindeleben in Allmendingen. Aus dem Chor sind Freundschaften gewachsen, selbst die Corona-Pandemie konnte die Chorgemeinschaft nicht auseinanderbringen. Der Kirchengemeinderat gratuliert und dankt dem Jubilate-Chor zu seinem 25-jährigen Jubiläum in diesem Monat und will ihm ein Geschenk machen, das sich der Chor noch aussuchen darf. Monika Schurr, Jutta Seidl, Stefanie Schäfer und Nadja Knoll, die über die Jahre hinweg den Chor geleitet haben, gilt ein besonderer Dank für ihr Engagement, das die Chorgemeinschaft bis heute lebendig gehalten hat.

 

Rorategottesdienste
In Allmendingen feiern wir Rorategottesdienste als Marienmessen an den vier Donnerstagen im Advent: 2. Dezember, 9.Dezember, 16. Dezember und 23. Dezember jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Nach einer Zeit der Stolle beten wir um 21 Uhr die Komplet.

 

Nikolausbesuch in den Familien durch die KjG
Dieses Jahr wird der Nikolaus an den Häusern klingeln und die Familien vor das Haus oder in den Garten bitten. Damit der Nikolaus auch alle Kinder besuchen kann und die richtigen Geschenke dabei hat, bitten wir um eine Voranmeldung während der Öffnungszeiten im Pfarramt Allmendingen.
Folgende Zeiträume stehen zur Verfügung: Samstag, 4. Dezember ab 16 Uhr, Sonntag, 5. Dezember ab 16 Uhr, Montag, 6. Dezember ab 17.30 Uhr, Anmeldeschluss ist am Montag, 2. Dezember.

 

Kinderkirche-to-go - Kinderaktion zum Nikolaus
Einen gefüllten Schuh erhalten alle Kinder, die am Samstag, 4. Dezember ihren Stiefel in den Eingangsbereich der Kirche stellen. Alle Schuhe, die bis zur Dämmerung an den markierten Platz in der Kirche gestellt werden, können am Sonntag, 5. Dezember gefüllt mit Anregungen zum Nikolausfest dort wieder abgeholt werden.
Die Stiefel werden in den Kirchen Mariä Himmelfahrt in Allmendingen, St. Michael in Altheim und St. Stephanus in Schwörzkirch gefüllt.
Eine Aktion der Kinderkirche-to-go.

 

Vorbereitung Kinderkrippenfeier an Heilig Abend
Dieses Jahr ist wieder eine Kinderkrippenfeier geplant. Aufgrund der Pandemie müssen wir leider etwas anders planen, als es in den Jahren zuvor möglich war. Zum Mitspielen können sich Kinder von der 1. bis zur einschließlich 6. Klasse anmelden. Leider müssen wir die Teilnehmerzahl auf 15 Kinder begrenzen. Über Anmeldungen bis spätestens Freitag, 26. November 2021 unter der Telefonnummer 0157 76 46 16 59 (Familie Knoll) würden wir uns sehr freuen.

 

Christliche Patientenvorsorge
Mit der Handreichung „Christliche Patientenvorsorge durch Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Behandlungswünsche und Patientenverfügung“ und dem darin enthaltenen Formular möchten die Kirchen eine Hilfestellung geben, sich mit dem Sterben und den eigenen Wünschen im Umgang mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung auseinanderzusetzen und mit vertrauten Menschen darüber ins Gespräch zu kommen. Die Christliche Patientenvorsorge berücksichtigt theologisch-ethische Aspekte eines christlichen Umgangs mit dem Ende des irdischen Lebens und erläutert die wichtigsten juristischen Gesichtspunkte.
Einige Exemplare dieser empfehlenswerten Broschüre mit Formularen liegen am Schriftenstand der Pfarrkirche Allmendingen aus und können (gerne gegen eine kleine Spende) mitgenommen werden.

 

Weihnachtliche Bücher zu verschenken
In der Pfarrkirche Allmendingen liegen Bücher aus mit Advents- und Weihnachtsthemen, außerdem einige Bücher zu biblischen Themen. Alle diese Bücher sind zu verschenken. Wer interessiert ist, möge bitte herzhaft zugreifen, alle Bücher dürfen mitgenommen werden. Auch einige CDs und DVDs sind dabei. Das Angebot wird bis kurz vor Weihnachten ausliegen.

 

Aktueller Kollektenplan:
5./12./19. Dezember: Für die Kirchengemeinde
24./25. Dezember: Adveniat-Kollekte

Bitte legen Sie Ihre Gaben vor dem Gottesdienst ins Kollektenkörbchen am Eingang. Danke.

 

Spendenkonto für die Hilfe für ältere Menschen von Pfarrer Simon Peter: Misereor-Spendenkonto, IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10, BIC: GENODED1PAX mit dem Verwendungszweck: „Zweck W31162 Caroline Elderly Foundation, Uganda“.

Informatonen unter https://carolineelderlyfoundation.org.

 


Dienstag, 30. November – Heiliger Andreas
19:30 Uhr    Heilige Messe Schwörzkirch
Mittwoch, 1. Dezember
19:00 Uhr    Heilige Messe Altheim
Donnerstag, 2. Dezember
10:00 Uhr    Stunde der Eucharistischen Andacht, Pfarrkirche Allmendingen
12:30 Uhr    Schülergottesdienst Kl. 4, Aula Schule
19:30 Uhr    Rorate Pfarrkirche Allmendingen mit Liveübertragung, danach Möglichkeit zum stillen Gebet
21:00 Uhr    gebetete Komplet Pfarrkirche Allmendingen
Freitag, 3. Dezember – Herz-Jesu-Freitag
Ab 9 Uhr    Hauskommunion
14:00 Uhr    Beichtgelegenheit Pfarrkirche Allmendingen
15:00 Uhr    Heilige Messe Pfarrkirche Allmendingen, mit Liveübertragung
Samstag, 4. Dezember
19:00 Uhr    Vorabendmesse Altheim
Sonntag, 5. Dezember – 2. Adventssonntag
9:00 Uhr    Heilige Messe Schwörzkirch
10:30 Uhr    Heilige Messe in polnischer Sprache, Kleindorfer Kirche, anschließend Beichtgelegenheit
10:30 Uhr    Heilige Messe Allmendingen, mit Liveübertragung

Montag, 6. Dezember
12:45 Uhr    Abfahrt zum Kleidersortieren nach Laupheim
19:30 Uhr    Hausgebet im Advent, Vorlage in den Schriftenständen der Kirchen
Dienstag, 7. Dezember
19:30 Uhr    Heilige Messe Schwörzkirch
Mittwoch, 8. Dezember – Mariä Erwählung
19:00 Uhr    Heilige Messe Altheim
Donnerstag, 9. Dezember
10:00 Uhr    Stunde der Eucharistischen Andacht, Pfarrkirche Allmendingen
12:30 Uhr    Schülergottesdienst Kl. 3, Aula Schule
19:30 Uhr    Rorate Pfarrkirche Allmendingen mit Liveübertragung, danach Möglichkeit zum stillen Gebet
21:00 Uhr    gebetete Komplet Pfarrkirche Allmendingen
Freitag, 10. Dezember
14:00 Uhr    Beichtgelegenheit Pfarrkirche Allmendingen
15:00 Uhr    Heilige Messe Pfarrkirche Allmendingen, mit Liveübertragung
Samstag, 11. Dezember
19:00 Uhr    Vorabendmesse Schwörzkirch
Sonntag, 12. Dezember – 3. Adventssonntag
9:00 Uhr    Heilige Messe Altheim
10:30 Uhr    Heilige Messe in polnischer Sprache, Kleindorfer Kirche, anschließend Beichtgelegenheit
10:30 Uhr    Heilige Messe Allmendingen, mit Liveübertragung
11:45 Uhr    Tauffeier Allmendingen von Anton Bolz und Lea Marie Gürtler
12:00 Uhr    Tauffeier Schwörzkirch von Finn Kiesel und Linea Walzer

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seelsorgeeinheit Allmendingen