Aktuelle Mitteilungen

 

Gottesdienste Allerheiligen und Allerseelen
An Allerheiligen, 1. November, feiern wir vormittags um 10.30 Uhr die Heilige Messe in der Pfarrkirche in Allmendingen. Das Totengedenken zu Allerseelen am Nachmittag um 14 Uhr findet in allen drei Gemeinden der Seelsorgeeinheit statt. Anders als sonst üblich beginnen wir gleich auf dem Friedhof, so können möglichst viele Personen daran teilnehmen.


An Allerseelen, 2. November, ist um 19 Uhr das Requiem für die Verstorbenen der Seelsorgeeinheit in der Pfarrkirche in Allmendingen.


Bitte denken Sie daran: Im Kirchenraum ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Bei Gottesdiensten im Freien wird es ausdrücklich empfohlen.
Das Hochamt zu Allerheiligen und das Requiem an Allerseelen werden im Internet übertragen.

 

Orgelandacht entfällt
Die für den 7. November geplante Musikalische Andacht zum Martinusfest entfällt zugunsten des Infektionsschutzes.

 

Sankt Martin im Coronajahr
Leider kann in diesem Jahr Sankt Martin nicht mit dem Martinsspiel auf dem Kirchplatz gefeiert werden. Die Kindereinrichtungen werden dieses Jahr den Heiligen Martin in ihren jeweiligen Kindergruppen feiern.

 

Alerheiligennachmittag 2019 in Allmendingen

Aktuell

 

Erläuterungen zum Schutz vor Covid-19 in den Gottesdiensten

 

Es können weiterhin Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden. Die Gläubigen müssen während der Gottesdienste einen Mund-Nasenschutz tragen. Kinder bis 6 Jahre sind davon ausgenommen.

Es dürfen bis zu vier Personen gleichzeitig singen. Die Kontaktdaten der Anwesenden müssen notiert werden. Die Zahl der Teilnehmenden ist weiterhin nur durch die Abstandsregeln beschränkt. Sonntags braucht es zwei, werktags einen Ordner, der darauf achtet, dass die Regeln eingehalten werden. Das gilt für alle Formen von Gottesdiensten (Messfeiern, Requien, Andachten, Beerdigungen).

 

In den Erstkommuniongottesdiensten werden wir den Kindern erlauben, nach dem Einzug den Mund-Nasenschutz abzunehmen, da wir im Chorraum der Kirche die nötigen Abstände garantieren können.

 

Für Gottesdienste im Freien gelten prinzipiell die selben Regeln. Bei Beerdigungen im Freien dürfen bis zu 100 Personen teilnehmen, bei anderen Gottesdiensten im Freien bis zu 500 Personen unter Wahrung der Mindestabstände. Ein Mund-Nasenschutz wird dringend empfohlen.

 

Die Zelebranten der Gotttesdienste müssen nur zum Ein- und Auszug des Gottesdientes einen Mund-Nasenschutz tragen.

 

Während des Gottesdienstes sollte der Kirchenraum nicht gelüftet werden, wenn dadurch verstärkte Luftbewegungen entstehen. Dies beinhaltet auch Türen und Fenster. Nach dem Gottesdienst sollte kurz, aber intensiv gelüftet werden. Das Lüften sollte am besten durch Querlüften über die Fenster und Türen erfolgen. Falls dies nicht möglich ist, sollten die Türen für wenige Minuten weit geöffnet werden.


Mit Ausnahme beispielsweise von Fußbodenheizungen sollen die Heizungsanlagen mindestens 30 Minuten vor Nutzungsbeginn abgeschaltet werden, um Luftbewegungen während des Gottesdienstes zu vermeiden.
Sitzheizungen, die für eine Sitzplatztemperierung genutzt werden, sollten so betrieben werden, dass vor Beginn des Gottesdienstes die Bankbereiche erwärmt sind. Mindestens 30 Minuten vor dem Gottesdienst ist die Heizung komplett abzuschalten.

 

Sie können während der kalten Jahreszeit auch gerne Decken zu den Gottesdiensten mitbringen, mit denen Sie sich wärmen können.


Wenn Sie die Maßnahmen ärgern sollten, denken Sie bitte daran, dass in den Monaten April und Mai gar keine gemeinsamen Gottesdienste in unseren Kirchen gefeiert werden konnten. Vielleicht ist es ja besser in einer kalten Kirche zu sein, als gar nicht in die Kirche gehen zu können.


Wir werden uns bemühen die Gottesdienste in der kalten Jahreszeit kurz zu halten.

Auch werden wir wieder vermehrt Gottesdienste im Internet übertragen. Informationen dazu finden Sie jeweils im Terminplan.

 

 

Terminplanung


Samstag, 31. Oktober
19:00 Uhr    Heilige Messe Schwörzkirch am Vorabend zu Allerheiligen, mit Kirchenchor
Sonntag, 1. November  Allerheiligen
10:15 Uhr    Heilige Messe in polnischer Sprache, Kleindorfer Kirche,
anschließend Beichtgelegenheit
10:30 Uhr    Heilige Messe Pfarrkirche Allmendingen
mit Liveübertragung im Internet
14:00 Uhr    Totengedenken zu Allerseelen mit Wortgottesdienst auf dem Friedhof und Gräbersegnung in Allmendingen, Altheim und Schwörzkirch mit Kirchenchor
Montag, 2. November  Allerseelen
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
19:00 Uhr    Requiem für die Verstorbenen der Seelsorgeeinheit, Pfarrkirche Allmendingen
mit Liveübertragung im Internet
Dienstag, 3. November
19:30 Uhr    Heilige Messe Schwörzkirch
Mittwoch, 4. November
19:00 Uhr    Taizé Gebet Kleindorfer Kirche
19:00 Uhr    Heilige Messe Altheim
Freitag, 6. November
14:00 Uhr    Beichtgelegenheit Pfarrkirche Allmendingen
Samstag, 7. November
10:30 Uhr    Probe der Erstkommunionkinder vom Sonntag
19:00 Uhr    Wortgottesfeier Altheim
20:00 Uhr    Orgelandacht abgesagt
Sonntag, 8. November  32. Sonntag im Jahreskreis
Martinus Kollekte
10:30 Uhr    Heilige Messe mit Erstkommunion einer Vorbereitungsgruppe aus Allmendingen, mit Jubilate Chor, Pfarrkirche Allmendingen
mit Liveübertragung im Internet

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seelsorgeeinheit Allmendingen